Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die nächste Vorstandssitzung findet am Dienstag, 12.03.2019 um 19:30 Uhr im Schützenhaus statt!

Am Sonntag, nach dem offiziellen Schießbetrieb fand eine spontan organisierte Waffenreinigung auf dem Schießstand statt - mit dem Schwerpunkt "Vereinskurzwaffen". Diese sind nun bestens im Schuss und die Stimmung ließ auch nichts zu Wünschen übrig! Wiederholung ist geplant und die Bilder sind natürlich schon online - hier!

Planung Jubiläumsfeier 25 Jahre SV Schneckengrün

Die Planung unserer Reise nach Schneckengrün startet jetzt!

 

Termin: das Wochenende vom 02.08. bis 04.08.2019

Mögliche Teilnehmerfamilien alphabetisch: Bagossy, Eiband, Höhn, Lilienthal, Merten, Minning, Monnet, Müller, Pauken, Peters, Pfeiffer, Stiehl (übernommen aus dem Besuch 2018). Weitere Teilnehmer sind natürlich ebenfalls herzlichst willkommen!

 

Wir müssen bereits mit der Planung beginnen, weil die Hotelplätze begrenzt sind! Deshalb bitten wir euch um Rückmeldung in den nächsten Tagen. Wir planen im Landhotel Plauen " Gasthof Zwoschwitz" Zimmer zu buchen, sobald die Teilnehmerstärke feststeht. Wir werden - wie bereits in 2016 - mit eigenen Pkw anreisen, es sollten natürlich Fahrgemeinschaften gebildet werden. Die Anreise erfolgt am Freitag, 02.08.19 tagsüber, nach Hotelbezug gemütliches Zusammensein auf dem Schießstand. Am Samstag, 03.08.2019 findet die Feierstunde statt; wir klären noch mit Werner, ob hier Schützentracht vorgesehen ist! Die Rückreise erfolgt am Sonntag, 04.08.2019 nach eigenem Ermessen.

 

Es wird natürlich noch eine offizielle Einladung geben, die Planung müssen wir jedoch jetzt schon starten - wie gesagt, wegen dem Hotel!

 

Der 1. Brudermeister steht für Rückfragen gerne zur Verfügung!

Bildquelle: Internet!Bildquelle: Internet!

Königsball auf "Der Katz"

Das schönste Traditionsfest einer Schützenbruderschaft ist der Königsball. Verein und Majestäten laden alle Schützinnen und Schützen, Familien und Freunde und natürlich alle befreundeten Vereine zum Höhepunkt des Jahres ein. Im Hotel "Zur Katz" in Ehr war am 17. November der Festsaal brechend voll, als um 20:00 Uhr die Würdenträger der Gastvereine aus Alken, Boppard und Kastellaun, in Begleitung des Emmelshausener Altkönigspaares einmarschiert sind. Eine Delegation aus Burgen war ebenfalls anwesend, zu den Ehrengästen zählten Stadtbürgermeisterin Andrea Mallmann, Verbandsbürgermeister Peter Unkel und stellvertretender Diözesanbundesmeister Norbert Steffens. Bei der Begrüßung wurden natürlich auch die amtierenden Bezirksmajestäten hervorgehoben, wie Bezirkskönig Kay Janssen mit Frau Petra aus Boppard, Bezirksdamenkönigin Anette Piwinger ebenfalls aus Boppard, Bezirksschülerprinzessin Lilly Janssen - natürlich auch aus Boppard! - und Jannik Behnke als Bezirksbambiniprinz aus Alken. Das Fest selbst fand zu Ehren der "Altmajestäten" Schützenkönig Alfred Pauken und Königin, Damenkönigin Renate Pauken statt. An sich eine einmalige Spezialität aus Emmelshausen: da beim diesjährigen Königsschiessen keine Anwärter für die höchsten Ämter gefunden werden konnten - eine an sich eher traurige Entwicklung in vielen Vereinen und Bruderschaften - haben sich Renate und Alfred kurzerhand bereit erklärt, im Sinne der Tradition ihre Ämter um ein Jahr zu verlängern.

 

Und sie haben noch mehr getan! Für Stimmung mit Musik und Gesang sorgte an diesem Abend das Duo Savage mit Sarah und Steff, wie auch in den Vorjahren - und als absoluter Höhepunkt, auf Einladung von Renate und Alfred Pauken marschierte um 21:30 Uhr eine Abordnung von "The Clan Pipers Frankfurt", die älteste und erfolgreichste Pipe Band in Deutschland, mit Dudelsacks und Drums im Festsaal ein. Die Klänge von Amazaing Grace, Highland Cathedral und Auld Lang Syne verzauberten das Publikum vollständig, zu den Titeln gab es vorab natürlich kleine Hintergrundinfos und zum eigens für die Clan Pipers offiziell eingetragenen "Webmuster", dem Tartan. Und natürlich auch zu brennenden Fragen des Alltags - wo steckt der Schotte sein Portemonnaie ein? Und vor allem, was trägt er unterm Kilt?!

 

Der Königsball ist auch Anlass für den Verein, für gute Leistungen sich bei den Mitgliedern zu bedanken. So wurden Nusret Saciri und Siegfried Droste (letzterer in Abwesenheit) mit einer Ehrengabe der Bruderschaft geehrt und Hubert Höhn mit dem Ehrenkreuz des Sports ausgezeichnet. Eine hohe Ehrung wurde darüber hinaus dem 1. Brudermeister und Bundesmeister des Bezirksverbandes General Steffen, András Bagossy zuteil, als er das St. Sebastianus Ehrenkreuz aus den Händen des stellvertretenden Diözesanbundesmeisters, Norbert Steffens entgegennehmen durfte.

 

Die Bilder befinden sich in der Fotogalerie (hier anklicken)!

Bundessieger 2018 aus Boppard

 

  • Josef Rodenbsuch in der Disziplin Standardpistole Kleinkaliber / offene Klasse
  • Mannschaft Michael Hoos, Robert Noll und Josef Rodenbusch in der Disziplin Sportpistole Kleinkaliber / offene Klasse